Unter dieser Rubrik findest du Fantasykleidung aller Art.

aus der Herr-der-Ringe-Trilogie:

Éowyns Reisemantel
Éowyns Flüchtlingsgewand
Éowyns grüngoldenes Gewand in der Farbvariante Blau
Éowyns grüngoldenes Gewand in der Farbvariante Rot
Elbenprinzessin

aus dem Anime "Hellsing":

Alucards blutroter Mantel

aus verschiedenen Animes:

Variante eines Kampfsport-Gi

aus dem Star Trek Universum:

Uniform der Brückenoffiziere aus „The next Generation“
Galajacke der Offiziere

aus verschiedenen Märchen:

ein Kleid von "Belle" aus "Die Schöne und das Biest"

ein Kleid von "Dornröschen"

Arielle - die Meerjungfrau

 

Sonstiges:

Vampirfrau

Schneekönigin

 

zurück zur Nähstube

Éowyns Reisemantel

In Anlehnung an Éowyns Reisemantel entstand dieser Mantel. Als Material habe ich einen sandfarbenen Wollstoff verwendet, wie er für Wintermäntel benutzt wird. Diesen habe ich günstig im Winterschlussverkauf erstanden. Oben ist der Mantel eng anliegend geschnitten und unten weiter. Die Säume sind mit dunklem Webpelz versehen. Dazu habe ich Webpelz als Meterware genommen, diesen in Streifen geschnitten und aufgenäht. Auch hier habe ich ein Angebot genutzt. Als Verschlüsse dienen Metallknöpfe in Antikoptik. Der Kragen des Mantels ist etwas enger geschnitten, als die Vorlage im Film. Auch habe ich anstelle eines runden Ornamentes ein Schmetterlingsornament als Verschluss gewählt.

zurück

 

 

 

Éowyns Flüchtlingsgewand

Eine Nachbildung von Éowyns Flüchtlingsgewand. Da ich die Originalstoffe nicht bekommen konnte, habe ich versucht so nah es ging an das Original zu kommen. Das Unterkleid besteht aus hellblau gefärbter dünner Baumwolle. Vom Schnitt her habe ich mich an mittelalterliche Vorlagen für ein Untergewand gehalten. Allerdings habe ich erst im Buch zum Film gesehen, dass das Unterkleid eigentlich vorne und hinten geschlitzt ist. Diese Variante hier ist durchgängig geschlossen. An den Ärmel und an den Seitenist es ebenfalls etwas enger. Das Oberkleid ist etwas dichter gewebte Baumwolle in dunkelbraun, in Form eines Überkleides aus der Wikingerzeit geschnitten. Auch hier weiche ich von dem Original etwas ab. Gebunden werden die Seiten mit Lederbändern. Die Metallösen werde ich noch mit Knopflochgarn umsticken, da sie von der Optik her nicht so richtig passen.

zurück

 

 

 

Éowyns grüngoldenes Gewand in der Farbvariante Blau

In Anlehnung an Éowyns grüngoldenes Kleid. Als Farbvariante habe ich Blau gewählt. Das Unterkleid besteht aus fest gewebter weißer Baumwolle, die mit blauen Chrysanthemen bedruckt ist. Dieses könnte auch einzeln als langes Sommerkleid getragen werden. HIer habe ich einen Burda-Schnitt verwendet. Das Oberkleid hingegen ist nach einem Schnittmuster von "Simplicity" gearbeitet. Es besteht aus royalblauem Pannesamt. Aus Kostengründen bin ich hier von der Vorgabe Baumwollsamt abgewichen. Ich hoffe, die Puristen werden es mir verzeihen. Der Kragen ist aus blau-goldenem Brokat, den ich einmal günstig erstanden hatte. Die Säume an den Ärmeln und am Kragen sind mit silberfarbener Borte abgesetzt. Eine silberne Kordel dient als Gürtelersatz. Das Überkleid wird vorne von einer alten Strassbrosche hochgehalten, die einmal meiner Großmutter gehörte.

zurück

 

 

 

Éowyns grüngoldenes Gewand in der Farbvariante Rot

In Anlehnung an Éowyns grüngoldenes Kleid. Als Farbvariante wurde diesmal Rot gewählt. Das Unterkleid ist aus silbergrauem  gecrashtem Stoff. Es ist etwas enger geschnitten als bei der blauen Variante des Kleides. Außerdem hat das Unterkleid hier Ärmel, die bis zum Daumen reichen.

Das Oberkleid besteht aus burgunderrotem Pannesamt. Der Kragen ist aus grau-goldenem Brokat, der noch in einer Restekiste lag. Die Säume an den Ärmeln und am Kragen sind mit goldfarbener Posamentenborte abgesetzt, in die kleine Perlchen gearbeitet sind. Der Gürtel besteht hier provisorisch aus der gleichen Borte.

 

zurück

 

 

 

 

 

Alucards blutroter Mantel

Aus dem Rollenspiel/Anime "Hellsing": Ein Mantel aus blutrotem Schwedenleder. Er ist ähnlich geschnitten, wie der Mantel der Westernreiter. Nur der Kragen ist anders. Da ich kein Schnittmuster hatte, musste ich hier improvisieren. Die Weite an der unteren Saumkante wird dadurch erzielt, dass die einzelnen Teile glockenartig nach unten verbreitert geschnitten wurden. Dazu gehört eine großdimensionierte Schleife als Krawattenersatz aus dem gleichen Material. Zu diesem Mantel gehört noch ein sehr breitkrempiger Hut, der noch in Planung ist. Sobald dieser fertig ist, wird das Bild erneuert.

zurück

 

 

Variante eines Kampfsport-Gi:

Aus dem Animé "Samurai Deeper Kyo - Demoneyes Kyo". Eine Nachbildung eines Kampfsport-Gis aus weißer Baumwolle. An den Saumkanten unregelmäßig gezackt und fransig geschnitten.

zurück

 

 

 

Uniform der Brückenoffiziere aus "The next Generation": 

Eine Hose aus schwarzem, festem, leicht glänzendem Tuch - KEIN Synthetikmaterial - gerade geschnitten, mit Bund und Reißverschluss. Darüber eine Tunika aus dem selben Stoff mit einem Einsatz in dunkelrot.

zurück

 

 

 

Galajacke der Offiziere: 

Eine Galajacke aus schwarzem, festem, leicht glänzendem Tuch. Der Einsatz ist aus dunkelrotem Stoff. Abgesetzt sind die Nähte mit goldfarbener Litze.

zurück

 

 

Ein Kleid von "Belle" aus "Die Schöne und das Biest" 

Goldgelber Satin für eine kleine Prinzessin. Das Oberteil wurde körpernah genäht. Der Rock ist ein Tellerrock, der länger gehalten wurde, als eigentlich nötig wäre. Auf die richtige Länge wird der Rock durch die Raffung gebracht. Auf die Raffpunkte wurden rote Blüten gesetzt. Auch am Gürtel wurden rote Blüten angebracht. Der Ausschnitt ist ebenfalls gerafft mit den Stoffblüten. Kleine goldene Blattpailletten vervollständigen die Blüten.

zurück

 

 

"Dornröschen"  

Ein Traum aus rosarotem Pannesamt. Verwendet wurden ein kräftig rosafarbener und ein zartrosafarbener Pannesamt, der letztere mit aufgeprägten Pailletten. Der Kragen wurde aus weißem Pannesamt gefertigt. Die Röschen sind aus den Resten gemacht und mit kleinen goldenen Blattpailletten verziert. 

zurück

 

 

"Arielle - Die Meerjungfrau"  

Arielle besitzt einen abnehmbaren Fischschwanz. Darunter ist eine Hose versteckt. Das Oberteil ist ein Bustier aus Pannesamt mit Paillettenaufdruck auf einen fleischfarbenen Body genäht. Die Verzierung besteht aus echten Muscheln.  Das Krönchen ist aus Pannesamt und mit grünen Rocailles, Pailletten und Muscheln verziert.

zurück